Yogis for Future

Wir leben in einer Zeit umfassender Realitätsverweigerung. Mit Hilfe von Yoga haben wir die Möglichkeit, eine sehr unangenehme Wahrheit zur Kenntnis zu nehmen und dann ins Handeln zu kommen, um unsere Zukunft zu retten. Das Leben auf unseren Planeten ist umfassend bedroht. Bereits in unserer Generation werden wir die Folgen zu spüren bekommen.

Die Menschheit befindet sich in einer Art Trance. Der Wahrheit ins Auge zu sehen, ist hart und kann uns zunächst mal in eine Art Schockstarre versetzen. Aber es bietet auch die Chance für Selbsterkenntnis, Souveränität und Transformation - das gilt für jeden einzelnen Menschen wie für die ganze Gesellschaft.

 

Die meisten klimaschädlichen CO2-Emissionen kommen aus den Industrieländern, die lediglich einen kleinen Teil der Weltbevölkerung ausmachen. Wir stehen in der Verantwortung, das Bewusstsein für den Wandel zu entwickeln und umzusetzen.

Sei dabei.

In vielen Städten gibt es Yoga-Bezugsgruppen auf den Fridays for Future Demos. Informationen findest du auf der Facebook-Seite „Yogis for Future“ oder in dem Telegram-Infokanal „Yogis for Future“.

Yogis for Future: https://www.facebook.com/groups/extinctionrebellionyogis

Extinction Rebellion Yogis: https://www.facebook.com/groups/extinctionrebellionyogis

Telegram-Gruppe: https://t.me/yogis_for_future

Tags: klimakatastrophe